MARKENWARE ZU FAIREN PREISEN
**AB 250 EUR KOSTENLOSER VERSAND
VERKAUF AN PRIVAT UND GEWERBE
FACHMÄNNISCHE BERATUING

Betrieb | Handwerksbetriebe | Baugeschäft

Finden Sie hilfreiche Unternehmertipps, aktuelle Daten, Ratschläge oder Informationen rund um den gewerblichen Betrieb in unserem Baunox Rageber Blog.

Finden Sie hilfreiche Unternehmertipps, aktuelle Daten, Ratschläge oder Informationen rund um den gewerblichen Betrieb in unserem Baunox Rageber Blog. mehr erfahren »
Fenster schließen
Betrieb | Handwerksbetriebe | Baugeschäft

Finden Sie hilfreiche Unternehmertipps, aktuelle Daten, Ratschläge oder Informationen rund um den gewerblichen Betrieb in unserem Baunox Rageber Blog.

Winter – Schlechtwetter – Kurzarbeit, die Regelung für den saisonbedingten Arbeitsausfall in Unternehmen aus Handwerk und Bau heißt Saison-Kurzarbeitergeld. Beantragt werden kann dieser finanzielle Ausgleich von allen Betrieben im Bau, unabhängig von der Größe des Unternehmens.
Das neue Verpackungsgesetz zwingt Handel und Hersteller seit Jahresbeginn ihre Verpackungsmengen in einem zentralen Register einzutragen. Wer dieser Pflicht zum Schutz der Umwelt nicht nachkommt, muss mit empfindlichen Strafen rechnen.
Die Gesundheit ist nicht nur am Arbeitsplatz auf der Baustelle stark beansprucht. Auch im Innendienst lauern Gefahren, die Mitarbeiter langfristig krank machen. Der Arbeitgeber muss und kann einiges für die Gesundheit seiner Mitarbeiter tun.
Billige Kugelschreiber und Tassen erfüllen nicht immer ihren Zweck. Wer Geschenke als Werbemaßname verteilen möchte, sollte auf Qualität achten. Ist das Werbemittel oder Werbegeschenk dazu noch originell, ist dies ein Gewinn für jedes Unternehmen.
Das Arbeitsunfall-Risiko im Handwerk wird heute weitgehend minimiert. Aber wie sieht die Vorbeugung gegenüber Hautkrankheiten, Krebs oder Gehörschäden aus? Auch hier sollte der Arbeitsschutz greifen und Arbeitgeber zum Wohle von Belegschaft und Betrieb frühzeitig handeln. Doch wenn es um die Gesundheit geht, die durch Langzeitbeeinflussung geschädigt wird, tun sich große Lücken in der Vorsorge auf.
Outdoor arbeiten während einer sommerlichen Hitzewelle birgt Gefahren und Risiken. Handwerker, Bauarbeiter und Mitarbeiter im Gala-Bau sollten daher entsprechende Vorkehrungen treffen, damit es nicht zur unnötigen Herz- und Kreislaufbelastung kommt.
Bei der Neugründung oder Umstrukturierung einer Firma stellt sich zunächst die Frage nach der Rechtsform. Einzelunternehmen, GbR, KG, GmbH und andere unterscheiden sich in ihrem Aufbau sowie bei der Haftung, daher sollte entsprechend dem Gewerbe gewählt werden.
Die Handwerkskammer ist als Pflichtberufskammer für alle Tätigkeiten im Bereich Handwerk zuständig. Wer weiß, welchen Sinn und Zweck die Eintragung in der Handwerksrolle hat, kann vom umfassenden Service der Kammer auf vielen Ebenen profitieren.
Der Erstkontakt ist entscheidend für die Kundenbindung. Unternehmen sind gut beraten, beim Kunden einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Fehler im ersten Telefonat lassen sich nicht mehr ausgleichen. Was natürlich auch für Anrufbeantworter und Mailbox gilt.
Auch im Handwerk besteht die Möglichkeit flexible Arbeitszeiten einzusetzen. Unterschiedliche Arbeitsmodelle oder deren Kombination können passend angewandt ein wichtiger Anreiz sein, junge motivierte Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden.
Was ist schlimmer, als wenn der Kunde nachfragt und der Handwerker gestehen muss „das habe ich total vergessen“. Lassen Sie es nicht soweit kommen. Einfache und für jeden Handerker durchführbare kleine Schritte im täglichen Betrieb helfen dabei.
Lungenschädlicher Staub am Arbeitsplatz muss so gering als möglich gehalten werden. Handwerker sind verpflichtet auf Maßnahmen zur Staubreduzierung achten, sonst droht die Gefahr der zwangsweisen Einstellung der Arbeiten.
1 von 2