MARKENWARE ZU FAIREN PREISEN
**AB 250 EUR KOSTENLOSER VERSAND
VERKAUF AN PRIVAT UND GEWERBE
FACHMÄNNISCHE BERATUING

Was sind Revisionsklappen und wo finden Sie Ihre Anwendung?

Was ist eine Revisionsklappe?

Das Wort Revision hat seinen Ursprung im lateinischen revidere, was übersetzt so viel bedeutet, wie wiedersehen. Revision im technischen Sinn gilt daher als Synonym für Überprüfung, Kontrolle oder Inspektion. Einschnitte in Wänden oder Decken werden mit Klappen verschlossen, die sich später öffnen lassen und so die dahinter versteckten Installationen wieder sichtbar bzw. zugängig machen. Daher werden Revisionsklappen auch als Wartungsklappen bezeichnet. Handelt es sich um eine Verschlussklappe, die nach rechts oder links zu öffnen ist – meist in Wänden der Fall –, spricht man auch von einer Revisions- oder Wartungstüre.

Wo werden Revisionsklappen oder -türen eingebaut und für was sind sie gut?

Hohlräume, in welchen sich Kabelleitungen, technische Anschlüsse, Sicherungen oder Abflüsse befinden, sollten an einer geeigneten Stelle mit einem Zugang versehen sein, der es ermöglicht, ihn leicht und schnell zu öffnen.

Klassisches Beispiel für den Einsatz einer Revisionsklappe ist der Sanitärbereich, um in Duschen und Badewannen später, zum Beispiel bei Verstopfungen, an den Abflussmechanismus zu gelangen ohne ärgerliche Fliesenschäden zu verursachen. Aber auch technische Anlagen, die sich versteckt unter Decken oder hinter Wänden befinden, müssen für Reparatur- und Wartungszwecke, wie bei Defekten oder zur Funktionsüberprüfung einfach erreichbar sein. Für seine Reinigungszyklen nutzt beispielsweise der Schornsteinfeger die Revisionstüre am Kamin.

Welche Ausführungen und Unterschiede gibt es?

Damit die Revisionsöffnung mit einem passenden Deckel verschlossen werden kann, optisch unsichtbar in der Versenkung verschwindet, oder auch sicherheitsrelevante Aspekte berücksichtigt, gibt es viele unterschiedliche Ausführungen von Revisions- bzw. Wartungsklappen oder -türen auf dem Markt.

Grundsätzlich wird zwischen Decken- und Wandmontage entschieden. Beste Beispiele für die Wandmontage sind Kaminschächte, der Sicherungskasten oder auch die Badewanne. Je nach optischen Belangen kann die Ausführung unterschiedlich ausfallen. Für Sicherungskästen eignet sich eine verschließbare Variante mit Rechts- bzw. Linksanschlag. Ebenso beim Zugang am Kamin, der in der Regel mit einem Vierkant-Dornschlüssel zu öffnen ist. Für Sanitär- oder Kabelschächte sind Revisionsklappen sinnvoll, die mit Fliesen oder Deckenelementen versehen können, damit sie sich optisch in ihre Einbauumgebung einpassen.

Je nach Gegebenheit und Voraussetzungen sind staubdichte, luftdichte oder Feuchtraum geeignete Klappen mit spezieller Lippendichtung relevant. Aber auch die Vorschrift zur Brandschutzsicherheit kann eine Rolle spielen. In diesem Fall sind Revisionsklappen mit den unterschiedlichen Feuerwiderstandsklassen F/EI/I 30, 60 oder 90 erhältlich. Die modernste ihrer Art ist die erste wartungsfreie Brandschutzklappe. Bei der AluProtect®, wie sie auf Baunox.de zu finden ist, sind regelmäßige Kontrollen des Brandschutz-Sets nicht mehr nötig, da durch eine neue Herstellmethode die Brandsicherheit auch nach mehrmaligem Öffnen noch gewährleistet ist.

Kann ich Revisionsklappen selbst einbauen und was muss ich dabei achten?

Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit sind die wichtigsten Aspekte bei der Auswahl der benötigten Revisionsklappe.

Die Zuverlässigkeit beginnt allerdings schon beim Standort. Wichtig ist, dass ein Durchlass vorhanden ist, der so platziert ist, dass ein Erreichen der dahinter liegenden Einbauten jederzeit unkompliziert möglich ist und die Öffnung nicht ins Leere führt. Die Revisionsklappe selbst sollte an die Vorgaben und Bedingungen, wie Feuchtraum, Brandsicherheit oder Luft- und Staubschutz angepasst sein.

Gute Qualität zeichnet sich durch eine geschraubte Revisionsklappe aus, die zur einfacheren Montage zusätzlich mit vorgegebenen Schraubpunkten versehen ist. Auch eine Verschlussart, die auf Dauer funktionsfähig sowie im Notfall schnell und einfach geöffnet werden kann, ist von Relevanz.

Viele Revisionsklappen ermöglichen eine einfach und schnelle Montage, wie z. B. die Einschubtür für Trocken- und Massivwände, bei welcher nicht zusätzlich auf die Wandstärke geachtet werden muss. Einfach nur die Öffnung passend ausschneiden, Rahmen mithilfe des Mauerankers im Ausschnitt befestigen und Türe einsetzen. Baunox.de bietet hier eine Vielzahl an Revisionsklappen der namhaftesten deutschen Hersteller in unterschiedlichen Ausführungen. Selbst Sondergrößen sind auf Wunsch oftmals möglich.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bestseller
Bestseller
AluProtect® F/EI30 15 mm Revisionsklappe für Montage in selbstständige Brandschutzunterdecken AluProtect® F/EI30 Revisionsklappe
Inhalt 1 Stück
ab 181,69 € *
Bestseller
Bestseller
Sonderanfertigung möglich!
Softline Comfort Revisionstür - weiß beschichtet für die Decken- und Wandmontage Softline Comfort Revisionstür - weiß
Inhalt 1 Stück
ab 15,37 € *
Sonderanfertigung möglich!